Knopfband als Schalschmuck

Besitzen Sie auch eine kleine Schatulle mit Knöpfen, geerbt oder selbst gesammelt? Damit könnte man doch mal etwas Schönes machen, z.B. ein Knopfband zum Schmücken und Fixieren eines Tuchs oder Schals.

Das Beispiel hier ist ein Band, gehäkelt aus beige Baumwolle-Bändchengarn. Die gerundeten Enden sind mit einem geflochtenen Bindeband versehen. Gut zusammenpassende Knöpfe oder einfach kunterbunte Knöpfe werden einzeln auf das Band genäht. So ein Knopfband kann ohne Schal als Halsschmuck (in einer kleineren Version als Armband) getragen werden oder über einem Schal oder Tuch um den Hals gebunden werden. Das schmückt nicht nur, sondern hält den Schal/das Tuch in einer bestimmten gewünschten Position. Sollten Sie nicht glückliche Besitzerin einer Knopfsammlung sein, so können Sie sich natürlich auch die passenden Knöpfe neu kaufen oder auf einem Flohmarkt ergattern. Falls Sie eine Anleitung für das Häkeln des Bandes benötigen, schicke ich Ihnen diese gerne auf Anfrage zu (ursula@bartecki.de). Man könnte selbstverständlich anstelle des gehäkelten Bandes auch eine Band nähen und mit Knöpfen bestücken.